Wer sagt, dass die Welt genau so sein muss, wie sie ist? Könnte sie nicht auch anders sein? Was wäre, wenn physikalische Gesetze sich als Illusionen entpuppen? Was wäre, wenn alles Kopf steht, Kleines auf einmal Groß und der unendliche freie Fall möglich ist? Was wäre, wenn ein Wunderland zur Realität würde?

Diesen Fragen gehen wir in unserem neuen Spiel RE:WONDERLAND oder FOLLOW THE WHITE RABBIT nach. Zwanzig SpielerInnen haben die Möglichkeit dreißig Minuten lang Alice zu sein, einen Weg ins Wunderland zu finden, Unerwartetem zu begegnen und scheinbar Unmögliches möglich zu machen. Ausgestattet mit ihrem eigenen Smartphone und der TOTO – App starten die SpielerInnen an den vier Seiten des Spielfeldes ihren Weg ins Wunderland. Das Ziel: das weiße Feld in der Mitte auf dem ein undefinierbares Etwas darauf wartet mit heißer Luft gefüllt zu werden. Doch der Weg zum mysteriösen Ziel muss sich erspielt werden, niemand weiß, wo die nächste Abzweigung lauert und wer einem unerwartet gegenüber steht. Und damit die TOTO gesteuerte Navigation durch die Weiten des Wunderlands funktioniert, muss über gedankliche Hürden geklettert, in philosophische Seen abgetaucht und durch handfeste Herausforderungen gegangen werden, während die Zeit erbarmungslos fortschreitet.

Mit:
Alida Breitag, David Czesienski, Robert Hartmann, Holle Münster, Markus Schubert (toto.io, Nebelflucht GmbH), Tim Tonndorf

Premiere am 05. Mai 2016, re:publica TEИ Berlin

In Zusammenarbeit mit:
TOTO - Turn On That Object und Omnidome